Ein typisches Mädchen wird Friseurin oder Lehrerin? Und ein typischer Junge Handwerker oder Ingenieur? Aber was ist schon typisch? Vergiss Rollenklischees und finde einen Beruf, der wirklich zu dir passt.

Der Girls'Day gibt dir die Möglichkeit, einen Tag lang in einen Beruf reinzuschnuppern, der von Mädchen nicht so häufig gewählt wird, aber vielleicht genau dein Ding ist.

Viele Mädchen und Frauen arbeiten heute schon als Ingenieurin, Mechanikerin oder Bootsbauerin, also in einem vermeintlich untypischen Beruf. Und haben herausgefunden, was typisch für sie ist. Lerne hier ihre persönlichen "Typisch ich"-Geschichten kennen und lass dich für deinen eigenen Berufsweg inspirieren

und

Viele Jungen interessieren sich für Berufe wie KFZ-Mechatroniker oder Industriemechaniker. Das ist auch okay so, aber hast du auch schon einmal über andere Jobs nachgedacht?

Am Boys'Day kannst du neue Berufe kennenlernen, z. B. Erzieher, Krankenpfleger oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter. Interessante Studienfächer wie Psychologie, Gesundheitswissenschaften oder Innenarchitektur warten auf dich. Außerdem kannst du an Workshops teilnehmen und deine Stärken und Talente erfahren. 

Übrigens: Der Boys'Day ist nur für Jungen. Mitmachen können Jungs von Klasse 5 – 10.

 

Bist du interessiert?

Dann klick doch mal einfach die für dich passende Webseite an und schau nach, wie du mitmachen kannst und finde dort viele interssante Informationen.

Wenn du etwas für dich gefunden und dich angemeldet hast. kannst du im Sekretariat nach den Osterferien ein Formular abholen, mit dem deine Eltern eine Schulbefreiung für dich beantragen können.

Das Formular gibt es zusammen mit einer Elterninfo auch hier zum Download

Impressum Die Homepage ist optimiert für die aktuellen Versionen von Firefox und Chrome