Kraft-Wärme-Kopplung - Was ist das?
 
Ein besonderer Chemieunterricht in Klasse 7

Eine gute Energieausnutzung bei der Stromerzeugung hat heutzurage höchste Priorität. Daher wird in modernen Kraftwerken nicht nur Strom erzeugt, sondern auch noch ein großer Teil der anfallenden (Ab-) Wärme genutzt, um z.B. um Häuser zu heizen oder Landwirtschaftsbetriebe mit Wärme zu versorgen. Frau Meißner hatte einen Experten eingeladen, der das Verfahren den Mädchen und Jungen der Klasse 7 im Chemieunterricht anschaulich erklärte.

Hier gibt's ein paar Bilder dazu:



Impressum Die Homepage ist optimiert für die aktuellen Versionen von Firefox und Chrome