Lichterglanz und voradventliche Stimmung an der Realschule am Schloss Borbeck

Am Freitagabend, dem 27.November, fand zum zweiten Mal nach 2013 ein Lichterabend auf unserem Schulhof sowie im Foyer und in der Mensa statt. Im Vorfeld des Festes hatten sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Lehrern Gedanken über den Ablauf und die Angebote gemacht und so konnte bei fast winterlich kühlen Temperaturen und ansonsten bestem Wetter ein dreistündiges Fest stattfinden. Die Jahrgangsstufen 5 bis 7 bestückten den Kreativmarkt mit selbst hergestellten Produkten aller Art und präsentierten diese in einer kleinen Zeltstadt. Es gab unter anderem edle Weihnachtskarten, leckere Backmischungen, verzierte Lichtgläser, freundliche Schmunzelsteine, Engel aus Kaminholz, bunte Leuchthäuser, weihnachtliche Tischuntersetzer, diversen Schmuck, Tannenbäume aus Stoff, verschiedene Bieneprodukte, feine Glaskunst und natürlich leckeres Gebäck aller Art von französischen Macarons und Spritzgebäck bis hin zu Kokosmakronen und verzierten Weihnachtsplätzchen.

Im Foyer der Schule präsentierte die 10c eine Ausstellung zu ihrer Bastelaktion mit Flüchtlingskindern in der ehemaligen Walter-Pleitgen-Schule; die Kunstwerke des Malwettbewerbs zum Lichterfest waren ausgestellt und die 6b war eifrig darum bemüht, ihre Spendensterne an den Mann oder die Frau zu bringen – mit überaus großem Erfolg, denn bei unserem bis auf die Lichterketten noch ungeschmückten Weihnachtsbaum bogen sich hinterher fast schon die Äste J.

In der Mensa konnten sich Kinder von den Mädchen und Jungen der SV schminken lassen und dabei kamen tolle Ergebnisse heraus, ebenso wie bei der Bastelstrecke nebenan, wo Weihnachtskarten und Kerzen aus Bienenwaben selbst hergestellt werden konnten. Dort konnten auch die Preise abgeholt werden, die im Rahmen einer Tombola gewonnen wurden. Fünf Mädchen der 10 a hatten dafür zwei Wochen lang Spenden von Borbecker Geschäftsleuten erbeten und konnten über 200 schöne Dinge verlosen.

Natürlich kam auch das leibliche Wohl der etwa 800 Besucher nicht zu kurz: In der Pausenhalle boten die Mädchen und Jungen der achten und neunten Jahrgänge saftige Hot Dogs, fruchtige Mixgetränke, leckere Waffeln, laufend frisch zubereitetes Popcorn, tolle Kuchenvariationen und natürlich die obligatorischen Weihnachtsmarktgetränke wie heißen Kinder- und Erwachsenenpunsch, Kakao mit Sahnehäubchen und auch Kaffee an. Eltern der Schulpflegschaft und des Fördervereins grillten leckere Bratwürstchen am laufenden Band.

Und auf der der Bühne in der Mitte des Schulhofs wurde ein buntes, viel beklatschtes Programm geboten: Mädchen des Französisch-Kurses zeigten einen perfekt einstudierten Showdance - natürlich zu einem  französischen Lied,  die Tanz-AG von Lehrerin Marion Schmidt schwebte passend zum Thema mit weißen Kostümen bei einem Lichtertanz über den Schulhof und über 20 Mädchen und Jungen der Grundschule Bedingrade-Schönebeck präsentierten mit ihrer Lehrerin drei schön einstudierte Tänze mit Gesang sowie einen Weihnachtsrap und auch das Schönebecker Jugendblasorchester hatte ein Quartett geschickt, dass etliche stimmungsvolle Adventslieder zum Besten gab.

Schlussendlich war es ein in jeder Beziehung gelungener Abend mit netten Gesprächen und einem gemütlichen, stimmungsvollen Miteinander – was ja auch einer der eigentlichen Wünsche war. Der zweite Wunsch war es, mit den Überschüssen des Festes und den Erlösen aus Tombola und Spendensternverkauf das Friedensdorf in Oberhausen unterstützen zu können. Das Ergebnis steht noch nicht fest, obwohl angesichts der Tatsache, dass viele bereits vor Ende des Abends „ausverkauft“ meldeten, schon jetzt von einem schönen Betrag auszugehen ist.

Ein extra großer Dank geht übrigens an das Technikteam ohne das fast nichts hätte laufen können. Vor allen Dingen Aaron, Lukas, Philip und Maurice hatten seit 10.30 Uhr für den Aufbau der Pavillons, der Musikanlage und der Bühne gesorgt sowie hunderte Meter Stromkabel verlegt, für den Lichterglanz an den Ständen und ringsherum und zusammen mit Justin für die weihnachtliche Beschallung gesorgt.

Hier sind einige Bilder dazu

 

 
Impressum Die Homepage ist optimiert für die aktuellen Versionen von Firefox und Chrome