Botschaft gegen Wahlmüdigkeit

Dennis Goldberg - Ein Freiheitskämpfer an unserer Schule

Auch in diesem Jahr war der Menschenrechts-Aktivist Dennis Goldberg (82) wieder an unserer Schule zu Gast und hat über sein Leben im Kampf der Apartheid in Südafrika berichtet. Er ist auf viele seiner unterschiedlichen Lebenssituationen eingegangen, die er im Laufe seines Kampfes gegen den Rassismus erlebt hat. Geboren ist Dennis Goldberg in Kapstadt am 11. April 1933 und kämpfte als jüdischer Kommunist und als Ingenieur unter anderem an der Seite von Nelson Mandela. Am Ende seines Vortrags konnten die Schüler der 10. Klassen Fragen stellen über seine Situation im Gefängnis, und über andere Dinge, über die sie noch mehr erfahren wollten.

Als besonders wichtigen Ratschlag gab er uns allen mit auf den Weg, wie wichtig und wertvoll Freiheit eigentlich für jeden Menschen ist und wie groß das Privileg in einer Demokratie wie unserer ist, durch Wahlen und andere Aktionen mitbestimmen zu dürfen.

Ein Bericht von Maurice A.

 

 

Impressum Die Homepage ist optimiert für die aktuellen Versionen von Firefox und Chrome